Online-Kurs Autogenes Training

Erlernen Sie das Autogene Training online in diesem Kurs für weniger Stress und mehr Lebensqualität!

Foto: © Depositphotos.com / usamedeniz / 30094585

Was ist Autogenes Training und wie wirkt es?

Das Autogene Training ist ein einfach zu erlernendes und wissenschaftlich anerkanntes Entspannungsverfahren (nach Schultz). Durch das gedankliche Mitsprechen von Ruhe- und Entspannungsformeln, die z.B. Schwere– und Wärmempfindungen auslösen, wird eine willentlich herbeigeführte körperliche und mentale Entspannung erreicht, die es Ihnen ermöglicht Abstand vom Alltag zu gewinnen und Stress abzubauen.

Kursaufbau / Kursorganisation

  • Erlernen Sie ganz bequem das Autogene Training online zuhause in 9 inhaltlich aufeinander aufbauenden Lektionen.
  • Die einzelnen Lektionen werden im wöchentlichen Rhythmus für Sie freigeschaltet.
  • Die Bearbeitungszeit pro Lektion beträgt ca. 60min.
  • In jeder Lektion werden Ihnen die Inhalte in Videos vermittelt und das Wichtigste aus der Vorwoche wird wiederholt. Der Kurs beinhaltet insgesamt 19 Videos mit einer Gesamtspieldauer von fast 4 Stunden.
  • Jede Entspannungsübung zum Autogenen Training wird Ihnen als MP3-Datei zur Verfügung gestellt. Es werden Ihnen insgesamt 11 MP3-Dateien zum Download bereitgestellt, die eine Gesamtspieldauer von 3 Stunden haben.
  • Sie erhalten pro Lektion eine Zusammenfassung der wichtigsten Kursinhalte als PDF-Datei zum Download (z.B. mit Anleitungen zum Autogenen Training). Die Gesamtseitenzahl der Skripte beträgt 37 DIN A 4 Seiten.
  • 6 Arbeitsblätter unterstützen Sie beim Erlernen und Festigen des Autogenen Trainings, die Sie ebenfalls downloaden können.
  • Durch das Forum im Mitgliederbereich dieses Online-Kurses können Sie sich mit anderen Kursteilnehmern austauschen.
  • Sie erhalten für 6 Monate (180 Tage) Zugang zu allen Inhalten dieses Kurses.
  • Bei Fragen oder Problemen stehe ich Ihnen per E-Mail sowie im Forum zur Verfügung.

Kursinhalte

  • Autogenes Training – die Grundlagen
    • Was ist Autogenes Training?
    • Wirkungsweise des Autogenen Trainings
    • Anwendungsgebiete und Kontraindikationen (wann besser nicht)
    • Übungspositionen
    • Empfindungen und mögliche Schwierigkeiten beim Üben
    • Aufbau der Entspannungsübung
  • Erlernen Sie systematisch das Autogene Trainings mit den 7 Ruhe- und Entspannungsformeln durch Video- und MP3-Unterstützung. Folgende Formeln werden Sie erlernen und üben:
    • Schwereformel
    • Wärmeformel
    • Atemformel
    • Herzformel
    • Sonnengeflechtsformel
    • Stirnkühlungsformel
    • Schulter-Nackenfeld-Formel
  • Sie vertiefen und festigen das Autogene Training mit einer Phantasiereise zum Meeresstrand, die alle Elemente des Autogenen Trainings enthält.
  • Sie erlernen die Formelhafte Vorsatzbildung. Dazu entwickeln Sie Formeln, die Sie beim Erreichen von persönlichen Zielen (z.B. für mehr Gelassenheit in bestimmten Situationen) unterstützen können.
  • Folgende Themen runden dieses Kursangebot ab:
    • Autogenes Training in der Schwangerschaft
    • eine Atementspannungsübung
    • Stress und Stressentstehung im Körper, sowie die möglichen Folgen von Stress

Der Kurs richtet sich an Sie

  • wenn Sie sich gestresst oder unkonzentriert fühlen
  • wenn Sie besser einschlafen möchten
  • wenn Sie stressbedingten Erkrankungen vorbeugen möchten
  • wenn sie körperlich und geistig belastbarer und leistungsfähiger sein wollen, um die beruflichen und privaten Anforderungen besser zu bewältigen
  • wenn Sie ruhiger und gelassener werden wollen und ihre innere Balance wieder finden möchten, um so Ihr Wohlbefinden zu verbessern
  • wenn Sie sich wieder richtig entspannen möchten
  • wenn Sie Ihr Selbstbewusstsein stärken wollen

Weitere Anwendungsgebiete (Auswahl)

  • Schlafstörungen
  • Positive Beeinflussung psychosomatischer Erkrankungen (z.B. bei Asthma, stressbedingten Magen- und Darmbeschwerden)
  • Schmerzbelastung
  • Herz-Kreislauf und Gefäßtraining
  • Stärkung des Immunsystems

Kontraindikationen

Sollten Sie an einer oder mehreren der nachfolgend aufgeführten Erkrankungen leiden, so dürfen Sie nicht an diesem Kurs teilnehmen (Ausschlusskriterien).

  • schwere Depressionen
  • Hypochondrie
  • Psychosen
  • schwere Angststörungen
  • schwere Herz-Kreislauferkrankungen wie z.B. ein erst kürzlich zurück liegender Herzinfarkt oder ein Schlaganfall
  • demenzielle Erkrankungen
  • bei akuten / chronischen behandlungsbedürftigen psychischen Erkrankungen

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit!

Wichtiger Hinweis: Dieser Kurs ist ein reines Präventionsangebot und ersetzt keine notwendige medizinische Behandlung. Lassen Sie sich daher vorab bei Erkrankungen oder Beschwerden von einem Arzt oder Heilpraktiker beraten bzw. behandeln.
Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht sicher sind, ob Autogenes Training für Sie geeignet ist.

Die Teilnahme am Kurs erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr und eigenes gesundheitliches Risiko. Haftungsansprüche gegenüber der Kursleiterin / Autorin durch entstandene Schäden sind ausgeschlossen.



Kurs-Materialien:

Entspannungsübungen aus dem Autogenen Training als MP3 zum Download, Arbeitsblätter, Anleitungen zum Autogenen Training in den Zusammenfassungen der Lektionsinhalte als PDF-Datei zum Download